Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Weiter shoppen

3 Dinge, die du über Trockenblumen wissen musst

Drei wichtige Punkte über Trockenblumen

Der Trend Trockenblumen begeistert so viele von euch und wir verstehen natürlich warum! Ihre wunderschönen Farben und Vintage-Feel kombiniert mit moderner Einrichtung ist einfach zauberhaft. Vor allem wenn die Tage kürzer und kühler werden, sehnt man sich nach einem Hauch Sommer zu Hause und getrocknete Blumen bringen genau das.

Wir haben drei wichtige Punkte zusammengestellt, die du vielleicht nicht über Trockenblumen wusstest. Unser Ziel ist es, dir nicht nur getrocknete Blumen, Pampas und Deko anzubieten, sondern auch dass du selber zum/r Trockenblumen-Experte/in wirst! 

1. Es gibt eine Trockenblumen-Saison

    Trockenblumen sind saisonal! Trockenblumen waren vorher frische Blumen waren, nun wurden sie zu ihrem Blüh-Höhepunkt gepflückt und getrocknet wurden. Dies passiert oft im Sommer und nach ein paar Wochen Trocknung sind sie fertig!

    Somit sichern wir, dass wir ihre Schönheit zum besten Zeitpunkt einfangen. Das heißt aber auch, dass die Ernte nicht endlos ist und es zu Ausverkaufen kommen kann, bis der nächste Sommer kommt. Slow & nachhaltig! Wir respektieren den Rhythmus der Natur.

    2. Trockenblumen heißt nicht gleich nachhaltig!

    Getrocknete Blumen sind sicherlich eine nachhaltige Alternative zu Schnittblumen, da man sich die Transportwege spart und dadurch ist der Co2-Abdruck niedriger. Beachte jedoch, woher deine Trockenblumen kommen! Wir bei Madame Fleurs arbeiten nur mit europäischen Lieferanten und achten auf ihre Arbeitsbedingungen, sei es bei der Produktion oder auch wie sie sich um ihre Mitarbeiter kümmern. 

    Die Trockenblumen und Gräser stammen oft zum Beispiel aus fernen Ländern wie:

    • Getrocknete Palmblätter oder Palmwedel: Indien, Sri Lanka.
    • Pampasgrass: Südamerika

    Unser flauschiges Pampasgras stammt aus den Niederlanden.  Palmblätter oder -wedel haben wir nicht im Sortiment, denn wir bieten nur Blumen und Pflanzen aus europäischer Produktion an, um unseren Werten treu zu bleiben.

    3. Manche Trockenblumen riechen wie frische Blumen

      Obwohl Trockenblumen eher für ihr Look & Feel ausgewählt werden, gibt es einige Arten von Blumen, die auch nach der Trocknung fast wie frische Blumen riechen. Lavendel, Strohblumen oder Rosen zum Beispiel behalten ihren Geruch, so lebt der Sommer bei dir zu Hause ein bisschen länger!

      Hier geht es zu den Trockenblumen, Pampas, Rahmen, Trockenblumen-Ringe und Geschenke. Viel Spaß beim Shoppen! Hast du einen besonderen Wunsch? Schreib uns an hello@madamefleurs.com. Wir freuen uns auf dich!

      Deutsch de